Die erhard fröhlich metallwarenfabrik


Wir begleiten Projekte von der Idee bis zum Serienprodukt.

 

Von Einzelteilen und Prototypen angefangen, über die komplette Werkzeug- und Formenkonstruktion, bis hin zu Fertigteilen und Baugruppen bieten wir unseren Kunden einen Service aus einer Hand.


Geschichte


Die Gründung erfolgte 1928 durch Herrn Rudolf Fröhlich, der bis in die 60er Jahre Radioteile fertigte.

 

Sein Sohn Erhard Fröhlich übernahm 1958 die Firma und baute Sie zu einem sehr erfolgreichen Unternehmen aus, dass in den Spitzenzeiten bis zu 100 Mitarbeiter beschäftigte. In dieser Zeit wurden Kinderdreiräder, Roller sowie Sitzgarnituren produziert.

 

Ab den 80 Jahren wurde es in einen Stanzbetrieb mit Werkzeugbau umgewandelt.

 

Bis 1997 wurden bei Fa. Fröhlich Werkzeuge, Sondermaschinen, Formen, Stanz- und Kunststoffspritzteile gefertigt.

 

Im Juli 1997 wurde die Firma von Herrn Bernd Liebezeit übernommen.


Standort


In unserem Werk am Standort Herzogenaurach beschäftigen wir auf über 1000qm mehr als 20 hochqualifizierte Mitarbeiter.


Referenzen




Erhard Fröhlich Metallwarenfabrik GmbH

Würzburgerstr. 30 

91074 Herzogenaurach

Telefon: 09132 / 8037

Fax       : 09132 / 8038

E-Mail  : info@metallwarenfabrik-froehlich.de